Ade Winterblues, willkommen Frühlingsflirt

Inzwischen verrät auch der Blick aus dem Fenster: Es ist Frühling. Die Sonne verhilft der Natur wieder in ihr grünes Kleid. Gleichzeitig kitzelt sie unsere Hormone und heizt die Flirtlaune an. Warum das so ist, erklärte die Diplom-Psychologin Lisa Fischbach der Bild-Zeitung: „Im Winter ziehen wir uns ins Private zurück und treffen somit weniger Menschen. Im Frühling entdecken wir dagegen die Welt neu und halten uns viel häufiger draußen auf“.

Das wirkt sich positiv auf unseren Hormonhaushalt aus. Denn in der dunklen Jahreszeit produziert die Zirbeldrüse laut Professor Helmut Schatz von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie vermehrt das Schlafhormon Melatonin, das unter anderem für die Winterdepression verantwortlich ist. Zeigt sich die Sonne und wird es heller, fährt der Köper die Melatonin-Produktion zurück. Das sorgt für gute Laune und macht uns vitaler. Das Ergebnis: Der Frühling weckt bei 78 Prozent der Singles die Lust auf einen Flirt.



Wer auf der Suche nach einer neuen Liebe ist, sollte sich jetzt also nicht in den eigenen vier Wänden verkriechen, sondern das schöne Wetter genießen und an die frische Luft gehen. Der eigene Freundes- und Bekanntenkreis gilt dabei nach wie vor als die beste Grundlage, Bekanntschaften zu machen. Jüngere Singles setzen zudem auf Kneipen, Bars und Partys. Für den richtigen Einstieg in den Flirt ist das Wetter im Moment ideal. Schließlich freut sich jeder darüber, dass es wärmer wird. Zudem bieten sich Komplimente zum Frühlings-Outfit an – aber bitte individuell und nicht abgeschmackt.

Wichtig sind dabei nicht nur die Worte. Über den Erfolg entscheiden auch die Mimik, die Stimme und die Körpersprache. Also: Schön locker bleiben und nicht verkrampfen. „Betrachten Sie den Flirt als Spiel“, rät die Expertin Lisa Fischbach. Gleichzeit mahnt sich davor, dem Smartphone oder Handy mehr Aufmerksamkeit zu schenken, als dem Gegenüber. Ohne Augenkontakt und ein natürliches Lächeln funktioniert kein Flirt. Zu viel sollte man allerdings nicht erwarten. Was sich aus einem Flirt ergibt, zeigt sich ohnehin erst später. Bis dahin stärkt jeder Flirt das Selbstbewusstsein.

Leave a Comment