11Gründe, warum der Herbst definitiv deine Lieblingsjahreszeit ist.

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

Den Sommer lieben kann jeder. Die wahren Kenner sind viel exklusiver und wissen das Gute am Herbst zu schätzen.

Genau aus dem Grund zeigen wir euch Flirt – Lustigen, warum der Herbst ganz wunderbar ist.

 1) Das Super-Spielzeug Herbstlaub ist wieder da!

Es riecht verdammt gut und ist hübsch bunt. Außerdem ist ein Laubengel mindestens die hübsche Schwester vom Schneeengel und viel gemütlicher, da die Gefahr einer kalten, nassen Unterhose eher gering ist. Btw: Wer braucht Meeresrauschen, wenn man Laubrascheln haben kann? Genau: niemand.

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

 2) Nichts hilft besser gegen einen üblen Hangover.

Sich mit gemeinen Kopfschmerzen erstmal rauszuquälen ist hart, aber die frische, kühle Herbstluft bewirkt Wunder und ist wohl das beste Katermittel ever. Was bei drückender Sommerhitze ein Ding der Unmöglichkeit ist, wird im Herbst zum Klax und im Nu bist du wie neugeboren.



11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

 3) Wie soll man denn stylisch sein, wenn schon der Bikini oder das luftige Sommerkleidchen viel zu warm ist?

Boots, ‘ne schwarze High-Waist Jeans, Fledermaus-Bluse, Lederjacke, fetzige Kopfbekleidung und trotzdem Sonnenbrille? Sieht scharf aus, geht aber nur im Herbst.

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

 4) Draußen regnet’s , ist eklig kalt und überall matschige Pfützen?

Hallo! Geschenk des Himmels. Die Couch und Kuscheldecke rufen! Ohne schlechtes Gewissen ‘ne ganze Staffel Mad Men durchrocken und irgendetwas beim Lieferdienst bestellen. Danke, Herbst!

Mit dem Liebsten im Bett kuscheln, macht außerdem erst so richtig Laune, wenn es draußen so richtig ungemütlich ist. Wäre übrigens auch ein interessantes erstes flirten.de Date 🙂

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

5) An alle Pappeln, Birken, Linden, Eichen und Co. Hasser. Ihr seid befreit!

Kein Husten, keine roten Augen und ekliges Rumgeschniefe mehr. Die Pollen sind so etwas von weg und der Herbst ist so etwas von da! Hurra.

 6) Hö hö. Adieu Diät! Adieu Fitness Center! Adieu Brokkoli-Smoothies!

Und Hallo liebster, kaschierender Norweger-Pulli!

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

 7) Pilze Sammeln ist ein Mega-Spaß.

Mal ehrlich: wie cool ist das, im Wald gefundenes und gesammeltes Essen gratis mitzunehmen und selber zuzubereiten? In Zeiten, wo wir sogar den Pfannkuchenteig fertig einkaufen, ist so ein bisschen Back-to-the-roots ziemlich romantisch.

8) Kürbissuppe, Kürbisbagel, Kürbisauflauf, Kürbiskuchen, Kürbisrisotto, Kürbistarte …

… lecker, lecker und noch mal lecker!

Und danach kannst du dich sogar noch lustig, kreativ austoben …

pumpkin-face-punch

 9) Drachensteigen lassen

… also: ob man jetzt wieder einen Grund zum Basteln braucht oder den doofen Lenkdrachen endlich auch mal lenken will (da Papa einen früher ja doch nie wirklich rangelassen hat), der windige Herbst ist perfekt für den bunten Himmel Spaß.

 10) Ob Fasching oder Halloween

… auch wenn die 12. Kostümpartyeinladung dann nervt … wie großartig ist es, wieder Kind zu sein und sich als Batman, Prinzessin oder Kätzchen zu verkleiden und dafür sogar einen Grund zu haben.

11 Gründe, warum der Herbst deine Lieblingsjahreszeit ist.

 11) Sommerpause ist vorbei und die besten Clubs öffnen wieder ihre Tore.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde Herbst super klasse! Zumindest solange, bis ich mir den Winter schön reden muss.

Wie geht es euch? Findet ihr den Herbst ähnlich wunderbar?


Leave a Comment