Liebe macht blind? Aber wie! Wann du endlich Schluss machen solltest, um dein Leben endlich genießen zu können.

Warum du endlich mit ihm Schluss machen solltest.

Wenn es an der Zeit ist, Schluss zu machen.

Liebe macht blind? Aber wie!

Zum einen solltest du unbedingt verstehen, dass er sich niemals ändern wird. So sehr du das auch möchtest. Verschwende nicht deine Kräfte. Versprechen kann ich dir, dass er dich enttäuschen wird. Wieder und wieder.

Er geht. Mal wieder. Du schaffst es sogar kurzzeitig wieder aufzustehen und neu anzufangen. Doch er kommt zurück. Mal wieder. Er muss dich also wirklich sehr lieben? Er macht ja auch alles wieder gut. Mit nur einem Spruch. Einem Anruf. Zur richtigen Zeit das Passende gesagt.

Doch warum weiß er genau, das Richtige zu sagen? Die Übung macht eben den Meister. Du machst es ihm so leicht, du gibst ihm die Kontrolle. Ganz gleich, wie er sich verhält, er weiß, du nimmst ihn zurück.

Aber es gibt ja auch gute Tage? Für die schöne Zeit, lohnt es sich doch zu kämpfen! Du konzentrierst dich verkrampft darauf. Dabei ist es falsch formuliert: Es gibt manchmal auch schlechte Tage – denn das sollte die Ausnahme sein.


Sprich mit deinen Freundinnen. Frage sie nach ihren ehrlichen Gedanken, Erfahrungen und Sorgen. Sei offen und versuche ihn nicht automatisch aus Reflex zu verteidigen. Auch wenn es schmerzt, höre dir ihre Sichtweise an. Du bist ihnen wichtig und sie möchten ihre sorgenfreie Freundin zurück haben. Es wird dir helfen deine rosarote Brille abzulegen.

Ich weiß du liebst ihn. Aber bist du dir dessen auch sicher? Du liebst einen Gedanken, eine Idealvorstellung. Wie oft tagträumst du vor dich hin, wie es sein könnte und das es bald wieder so ist. Du denkst er sei DER Eine. Falsch! Du wünschst dir er wäre der Eine. Höre in dich und du weißt, er ist es nicht.

Warum ziehst du nicht einfach los? Es gibt genügend andere Kandidaten, die deinen Vorstellungen besser entsprechen. Die Chancen dafür stehen jedenfalls mehr als gut.

Wahrscheinlich ist es auch einfach zur Gewohnheit geworden. Du kannst dich gar nicht mehr an die Zeit ohne ihn erinnern. Du denkst es wäre so einfacher. Doch ist der leichtere Weg meistens der schlechtere. Du hast Angst du würdest ihn vermissen, einsam sein und nie wieder jemanden finden.

Glaube mir, das ist völliger Quatsch! Nichts ist einsamer, als solch eine zermürbende Beziehung.

Aber du bist nicht dumm. Und naiv warst du eigentlich noch nie, aber irgendetwas ist anders, wenn du mit ihm zusammen bist. Gib dir einen Ruck und werde wieder du selbst. Es wird schmerzlich werden, das steht fest, aber gleichzeitig entdeckst du deinen inneren Frieden, deine ruhende und zufriedene Persönlichkeit wieder. Endlich all die verschwendete Energie in Dinge stecken, die dir wichtig sind. Dich voranbringen. Dich glücklich machen.

Stelle dir nur für einen kurzen Moment vor, wie du ohne dieses bedrückende, ständige Gefühl leben würdest. Diese tiefsetzende Schwere im Bauch und Hals löst sich in Luft auf. Du hälst deine Augen für andere offen und lernst wieder DEIN Leben zu genießen.

Der Rest kommt von ganz allein.


Comments

  1. Brrrr wenn ich das lese wird einem ja schlecht, du hast meiner ex die Worte ja quasi 1:1 in den Mund gelegt die sie benutzte als sie aus heiterem Himmel mir mitteilte dass sie mich, kaum dass ich mal drei Wochen weg war, betrogen hat und jetzt Schluss machen will. Aber nur weiter so, ermutige die Leute ruhig weiter zum kaputtmachen von Beziehungen 😉

Leave a Comment